Februar 2018

nach oben

Themen

Technologiepark Basel ab 13. März mit mehr Fläche und neuer Webseite

Am 13. März 2018 eröffnet der Technologiepark Basel rund 3‘000 Quadratmeter zusätzliche Fläche – und wird damit fast doppelt so gross wie bisher. Interessierte Unternehmen haben am Eröffnungstag die Möglichkeit, die neuen Flächen zu besichtigen. Zudem stellt die Swiss Prime Site Immobilien AG ihre Pläne für den Ausbau des Stücki Park vor.

mehr...

nach oben

Steuervorlage 17: Attraktiv und nachhaltig für den Standort Basel-Stadt

Der Regierungsrat hat am 7. Dezember 2017 die Eckwerte für die Umsetzung der Steuervorlage 17 im Kanton Basel-Stadt verabschiedet. Die Steuern für die Bevölkerung und für die Unternehmen sollen sinken. Der Regierungsrat stärkt die Investitionssicherheit sowohl für internationale Unternehmen wie auch für KMU.

mehr...

nach oben

Mentoring 50+ Ein Engagement mit Wirkung - Werden Sie Mentorin oder Mentor für ältere Stellensuchende

Arbeitslos zu sein ist eine Erfahrung, die viele Menschen im Laufe ihres Lebens machen. Unterschiedliche Faktoren beeinflussen Chancen und Risiken auf dem Weg zurück in die Arbeitswelt. Einer dieser Faktoren ist unveränderlich das Alter: Zahlen belegen, dass Menschen über 50 eher von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen sind als jüngere.

mehr...

nach oben

Veranstaltungen/Ausschreibungen - Ausblick

«Ja» - Wie können die Arbeitsmarktchancen von Über-50-Jährigen verbessert werden?

Die Sozialkonferenz Basel lädt zur Fachtagung im Rahmen der Reihe «Wirtschaft und Armut» am 19. April 2018 in Basel ein.

mehr...

nach oben

DIA Europe 2018: Am Scheideweg des Gesundheitswesens

Die DIA (Drug Information Association, Inc.)  ist eine gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Fachleute für die Entwicklung von Gesundheitsprodukten zusammenzubringen, um Erkenntnisse auszutauschen und Massnahmen zur Entwicklung von Gesundheitsprodukten und Lebenszyklusmanagement voranzutreiben. Die DIA Gesundheitskonferenz ist international sehr anerkannt und kommt jetzt zurück nach Basel, wo auch die Organisation selber beheimatet ist.

mehr...

nach oben