EURES - European Employment Services

EURES-Logo

EURES bietet Beratung und Informationen für Stellensuchende, die sich nach Arbeitsmöglichkeiten im europäischen Wirtschaftsraum umsehen. Die EURES-Beratenden unterstützen Arbeitgebende bei der Rekrutierung von Fachpersonal aus anderen Ländern. Für Grenzgänger und Grenzgängerinnen in der Region Basel ist EURES-T-Oberrhein zuständig.

Arbeitssuche in Europa mit EURES

EURES ("EURopean Employment Services") ist ein Kooperationsnetz, dem unter anderem die Europäische Kommission, die öffentlichen Arbeitsverwaltungen der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der Schweiz angehören. Weitere Mitwirkende, die sich mit Beschäftigungsfragen befassen, sind nationale und regionale Akteure wie etwa Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände. Das Netz wird von der Europäischen Kommission koordiniert.

Was sind die Ziele von EURES?

EURES unterstützt die Arbeitsmobilität und setzt sich für den gleichberechtigten Zugang zu den Arbeitsmärkten der Partnerstaaten in Europa für alle mobilitätswilligen Stellensuchenden ein.

EURES stellt grundlegende Informationen zu den Lebens- und Arbeitsbedingungen in den verschiedenen Ländern sowie zu Sozialversicherungsfragen der Partnerstaaten zur Verfügung. Damit setzt sich EURES für Transparenz auf den europäischen Arbeitsmärkten ein.

Die EURES-Beratenden beantworten grenzübergreifende Fragen rund um freie Arbeitsplätze, Mobilität, mögliche Berufsausbildungen, Anerkennung von Diplomen und weitere Fragen, welche die jeweilige Grenzregion betreffen.

Europaweit sind über 850 EURES-Beratende täglich im Einsatz, davon 15 in der Schweiz.

nach oben

Ihr Ansprechpartner in der Region Basel: EURES-T-Oberrhein

Grenzübergreifende Partnerschaften sind dort gefragt, wo die Zahl der Grenzgängerinnen und Grenzgänger hoch ist. Durch die Zusammenarbeit der öffentlichen Arbeitsämter mit den Sozialpartnern (Gewerkschaften und Arbeitgeberorganisationen) sowie mit den regionalen und lokalen Gebietskörperschaften fördert EURES-T (EURopean Employment Services Transfrontalier) den interregionalen und europäischen Austausch zwischen Arbeitsangebot und –nachfrage.

In unserer Region (Nordwestschweiz, Elsass, Baden-Württemberg) ist EURES-T-Oberrhein zuständig.

EURES-T-Oberrhein hat zum Ziel,

  • über den Arbeitsmarkt und die arbeitsrechtlichen Bestimmungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz sowie über Sozialversicherungs- und Besteuerungsregelungen zu informieren,
  • Hilfe bei der Stellensuche im jeweiligen Nachbarland zu leisten,
  • gemeinsame Seminare und Informationsveranstaltungen durchzuführen sowie Informationsbroschüren zur Verfügung zu stellen und Erfahrungen auszutauschen.

Für Fragen im Zusammenhang mit Leben und Arbeiten in Europa sowie in der Grenzregion Oberrhein wenden Sie sich bitte an den EURES-Beratenden des AWA Kanton Basel-Stadt.

nach oben