Mietzins- und Steuererleichterungen

Bei jeder Neuansiedlung, oder Neugründung fallen erhebliche Investitionskosten an vor allem bei technologieorientierten Unternehmen. Wann können Unternehmen im Kanton Basel-Stadt Mietzins- und Steuererleichterungen beantragen? Was sind die entsprechenden Kriterien?

Mietzinserleichterung

Sie führen ein junges Technologieunternehmen und haben hohe Labormieten? Die Standortförderung des Kantons Basel-Stadt bietet Zuschüsse an ihre Mietausgaben.

Mietkosten sind ein grosser Budgetposten für junge, technologieorientierte Unternehmen. Speziell dann, wenn spezifische Anforderungen wie Labors, Reinräume, Flächen für spezielle Produktionsschritte oder Serverräumlichkeiten für das Unternehmen erforderlich sind.

Die Standortförderung des Kantons Basel-Stadt unterstützt Ihr Unternehmen mit Zuschüssen an die Mietausgaben. Die zu erfüllenden Kriterien für den Erhalt von Mietzinserleichterungen können Sie dem Merkblatt "Mietzinserleichterungen für junge Unternehmen mit spezifischen Anforderungen an Mietflächen" entnehmen. Die Beträge werden individuell festgelegt und für einen Zeitraum von höchstens drei Jahren gewährt. Bitte füllen Sie bei Interesse das Formular "Antrag auf Mietzinserleicherung" aus.

nach oben

Steuererleichterung

Sie wollen eine Steuererleichterung beantragen?

Sie interessieren sich für die Kriterien hinsichtlich einer Steuererleichterung?

Für Unternehmen juristischer Personen, die neu im Kanton Basel-Stadt eröffnet werden oder deren betriebliche Tätigkeit wesentlich geändert wird und die dem wirtschaftlichen Interesse des Kantons Basel-Stadt dienen, kann der Regierungsrat die Steuererleichterung für das Gründungsjahr und die neun folgenden Jahre gewähren.

Anträge sind an das Finanzdepartement des Kantons Basel-Stadt zu richten.

nach oben