Au-Pair

Ausländische Personen, die in der Schweiz als Au-Pair beschäftigt werden wollen, benötigen eine Arbeitsbewilligung. Diese ist beim Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) zu beantragen.

Nicht-EU/EFTA (Drittstaaten)

Gesuche für Drittstaatsangehörige werden grundsätzlich von einer lizenzierten und offiziellen schweizerischen Au-Pair-Organisation beim AWA eingereicht. Daher kann eine Au-Pair-Familie kein Gesuch direkt beim AWA einreichen. Diese Vorprüfungsaufgabe wurde vom Staatssekretariat für Migration (SEM), Verweis 4.4.10 (PDF, 1.9 MB) den offiziellen Organisationen übertragen.

EU-28-/EFTA-Staaten (inkl. Kroatien)

Da Gesuche für Au-Pairs nicht dem Freizügigkeitsabkommen unterstellt sind, muss auch für Au-Pairs aus den EU-/EFTA-Staaten ein entsprechendes Gesuch inklusive Vertrag beim AWA eingereicht werden.

Die Einreichung des Gesuchs muss nicht über eine lizenzierte und offizielle schweizerische Au-Pair-Organisation erfolgen.

Reichen Sie die Gesuchsunterlagen auf dem Postweg unter folgender Adresse ein:

Amt für Wirtschaft und Arbeit
Arbeitsbewilligungen
Utengasse 36
Postfach
4005 Basel

Wichtiger Hinweis: Gesuche nicht per E-Mail einreichen!

nach oben